Turnierausschreibung 03.11.2018

20 Jahre Taekwon-Do Center Dresden – Bundesweites Farbgurtturnier

Liebe Kollegen, liebe Schüler

anläßlich des 20 jährigen Schulbestehens des Taekwon-Do Centers Dresden möchte Ich Sie und Ihre Schüler recht herzlich für das Wochenende Sa 03.11.2018/So 04.11.2018 nach Dresden einladen. Dabei ist folgendes geplant:

Sa: 03.11.2018 Farbgurtturnier-Lehrgänge
Veranstaltungsort: EnergieverbundArena, Magdeburger Str. 10, 01167 Dresden
Es gibt kostenfreie Parkplätze in 1-2 Gehminuten zur Halle. Die Parkplätze direkt an der Halle sind kostenpflichtig oder reserviert.

So 04.11.2018 Schuleröffnung Dresden-Plauen (Frau Kraft) und Dippoldiswalde (Herr Bruckmann)
Veranstaltungsort: Taekwon-Do Center Dresden-Plauen, Chemnitzer Str. 121, 01187 Dresden
Veranstaltungsort: Taekwon-Do Center Dippoldiswalde, Herrengasse 14, 01744 Dippoldiswalde


Sa: 03.11.2018 Farbgurtturnier-Lehrgänge

Zeit von Zeit bis Halle 1 Halle 2
12:00   Einlaß
13:00 13:30 Allg. Lehrgang/ Eröffnung
13:30 15:00 Kinderturnier mit Siegerehrung Lehrgang I
15:00 15:30 20 Jahre Dresden Vorführung
15:30 16:30 Farbgurtturnier Vorrunden Lehrgang II
16:30 17:30 Farbgurtturnier Vorrunden Lehrgang III
18:00 20:00 Endrunden + Siegerehrung
anschließend   Gemeinsames Essen  

Da an diesem Tag das Hauptaugenmerk auf dem Turnier liegt, sollten die Vorführung anläßlich des 20. Jährigen Schulbestehens relativ wenig Zeit in Anspruch nehmen. Für Dresden sind 15 Minuten Vorführungszeit eingeplant. Ich würde vorschlagen, dass das Nationalteam aus Deutschland und die Gäste aus Zypern die restliche Zeit des offiziellen Teils füllen.

Auch ist zu beachten, dass vom Hallenbetreiber auf die Empfindlichkeit des Spezialbodens hingewiesen wurde. Somit sind an diesem Tag Ziegelbruchtests oder Bruchtests mit wegfliegenden Brettern ausgeschlossen.
Am Sonntag zu den Schuleröffnungen  sollen hingegen überwiegend Vorführungen stattfinden und eventuell  Danprüfungen abgenommen werden.

Ausschreibung Farbgurtturnier

Kinderturnier:
Alter  5 – 12 Jahre
Graduierung: WeißGelb Grün

Farbgurtturnier:
Alter: ab 13 Jahre (Blaugurte ab 12 Jahre)
Graduierung: Weiß – Rot

Bis auf die Gruppe Kinder Weiß 5 bis 7 Jahre (Kinder1) haben alle Turnierteilnehmer dasselbe Turnierprogramm:

Hyong:
Weißgurt: 2. Hyong Tang-Gun
Gelbgurt: 4. Hyong Won – Hyo
Grüngurt: 6. Hyong Chung-Gun
Blaugurt: 8. Hyong Hwarang
Rotgurt: 10 Hyong Gwang-Kye

Bruchtest:
Ausgangsstellung ist stets die Kampfstellung: Hugul-Sogi, Palmok-Makki

Weißgurt: Naeryo mit dem hinteren Bein nach vorne geschlagen

Gelbgurt: Vorbewegung Tollyo-Chagi, dann mit dem anderen Bein Fersendrehschlag
Grüngurt: Vorbewegung 360 Sudo-Sudo hinten herum, dann 180° Sprungferse
Blaugurt: 360 ° Sprungferse aus der Kampfstellung heraus
Rotgurt: Vorbewegung 360 ° Tollyo im Sprung. Kickbein hinten ganz kurz abstellen, anschl. 360 Sprungferse Bruchtest

Der Bruchtest kann wahlweise mit der Ausgangsstellung oder der Achtungstellung (Charyut) beendet werden.

Freikampf:
Blaugurt
Rotgurt

Gruppeneinteilung:  Kinderturnier
Beim Kinderturnier wird keine Geschlechtertrennung vorgenommen.

Gruppe Kinder1: Weiß 5-7 Jahre Hyong: Chon-Chi ;(kein Bruchtest)
Gruppe Kinder2:  Weiß 8-12 Hyong: Tan-Gun; Bruchtest:  Naeryo-Chagi
Gruppe Kinder3: Gelb 8-12 Jahre Hyong: Won-Hyo; Bruchtest:  Pandae-Tollyo
Gruppe K4: Grün  9 -12 Jahre Hyong: Chung-Gun ;Bruchtest: Sprung Pandae-Tollyo-Chagi 180°

Bei großer Teilnehmerzahl werden  weitere Gruppen gebildet.

Ausschreibung Farbgurtturnier ab 13 (Blaugurte ab 12): 

Grad Hyong Bruchtest Freikampf
Weiß 2 Naeryo Chagi mit dem hinteren Bein Nein
Gelb 4 Vorbewegung Tollyo-Chagi, dann mit dem anderen Bein Fersendrehschlag Nein
Grün 6 Vorbewegung 360 Sudo-Sudo hinten herum, dann 180° Sprungferse Nein
Blau 8 360 ° Sprungferse aus der Kampfstellung heraus  Ja
Rot 10 Vorbewegung 360 ° Tollyo im Sprung. Kickbein hinten ganz kurz abstellen, anschl. 360 Sprungferse Bruchtest  Ja

 

Freikampf

Die Gruppen im Freikampf werden nach Alter und Körpergröße eingeteilt.
Gekämpft werden pro Teilnehmer zwei Vorkämpfe.

Vorrunden:
Zeitdauer: 1 Minute
Erreicht einer der Kämpfer 6 Punkte ist der Vorrundenkampf zu Ende.

Die Sieger und Platzierten erhalten eine Medaille und eine Urkunde mit ihrer Platzierung.
Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnehmerurkunde.

Meldung der Teilnehmer:
Für die Meldung der Turnierteilnehmer werden folgende Angaben benötigt:

Vorname, Name
Graduierung
Geschlecht
Alter
Schule
Bei Blau und Rotgurt auch Größe (ungefähr)

Meldefristen:
Normale Meldefrist: bis 10.10.2018
über die Schulleiter (Für Dresden, Pirna und Radebeul gilt der 20.09.2018)
Nachmeldefrist: bis 30.10.2018  (Nachmeldungen kostete 10,– € mehr)
Nachmeldungen erfolgen an mich direkt und nicht mehr über den eigenen Schulleiter.
Danach sind keine Meldungen mehr möglich!
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass nach dem 30.10 oder gar am Tag der Veranstaltung keine Meldungen mehr zugelassen werden.
Dies geschieht, um eine professionelle Organisation und einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten
.
Am 03.11.2018  liegen Einlassbänder und Informationen für die Schulleiter am Einlass in der Halle bereit.

Gruppeneinteilung allgemein:
Die Einteilung hängt von der Anzahl der Teilnehmer ab und wird kurz vor dem Turniertag endgültig festgelegt.  Gruppen werden nach Geschlecht, Alter und im Freikampf auch nach Größe eingeteilt.

Kampfgericht:
Das Kampfgericht wird aus den Schulleitern und erfahrenen Danträgern zusammengestellt.
3 – 4 Wettkampfflächen sind geplant.
Ein Kampfgericht besteht in Hyong und Bruchtest aus 5 Kampfrichtern.
Im Freikampf aus 1 Hauptkampfrichter, 4 Eckkampfrichtern, 1 Zeitnehmer und 1 Punktezähler

Eintritt/ Startgeld:
Der Eintritt für Zuschauer ist kostenfrei.
Kinder 5-7 nehmen nur am Turnier teil. Das Startgeld hierfür beträgt  10,– € (Für Verbandsmitglieder kostenfrei)

Kinder ab 8, Jugendliche und Erwachsene:

Gürtelfarbe Startgeld –  Mitglieder TTC Startgeld –  Nichtmitglieder
Weiß 15,– € 30,– €
Gelb 15,– € 30,– €
Grün 15,– € 30,– €
Blau 20,– € 35,– €
Rot 20,– € 35,– €

Dem Starter ist es selbst überlassen, ob er an allen Wettbewerben oder nur einzelnen teilnimmt.
Das Startgeld reduziert sich dadurch nicht.
Bitte bedenken Sie stets, dass mit dem Startgeld der TTC und somit eine gute Sache unterstützt wird.
Danträger unterstützen das Turnier als Kampfrichter und können an den Lehrgängen kostenlos teilnehmen. Alle teilnehmenden Danträger müssen Verbandsmitglieder sein.